Es geht um Deutschland, nicht um die „BRD“

14. April 2009 um 13:50 | Veröffentlicht in Aktuell und wichtig | 4 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Sehr geehrte Mitbürger/innen,

heute wenden wir uns an Sie, um vor dem Hintergrund der „sensationellen Müntefering-Offensive“ in Richtung „gesamtdeutsche Verfassung“ einige Dinge klar- und richtigzustellen. Die Informationen dazu wurden uns vom 1. Vorsitzenden des Vereins Deutsche Volksgewerkschaft e.V. (gegründet 28.03.09) übermittelt und werden hier unter ausdrücklicher Genehmigung aller beteiligten Verfasser zum Download zur Verfügung gestellt. Es wird um reges Nutzen dieser Möglichkeit gebeten – und um entschlossene Mitwirkung im Sinne und zum Wohle unseres Staates und Volkes und seiner Stellung in einer dem Frieden, der Gerechtigkeit, der menschlichen und natürlichen Nachhaltigkeit verpflichteten, real-demokratisch verfassten Weltgemeinschaft!

In einem Artikel auf dem „alternativen Vereinsblog“ war ich – der Verfasser dieses Artikels – gestern bereits auf die oben angedeutete Aussage des SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering eingegangen – ebenso auf Kritik, die von bestimmter Seite an der Sicht- und Vorgehensweise der Volksgewerkschaft geäußert wurde.

Heute wurde mir zur Kenntnis gebracht, dass dieser Offensive Münteferings innerparteiliche (mit einiger Sicherheit vom Saarland ausgehende) „Diskussionen“ vorangegangen zu sein scheinen, deren genauer Inhalt mir bisher nicht bekannt ist. Ich werde jedoch versuchen, weitere Details in Erfahrung zu bringen und ggf. hier zu veröffentlichen.

Im Grunde genommen ist jeder weitere Kommentar meinerseits (fast) überflüssig, da alles Wissenswerte in den nachfolgend angeführten Dokumenten dezidiert nachzulesen ist …

1.) Verfassungsklage gegen BRD von Gregor Braun (24.02.2009) >verfassungsklage-gegen-brd-von-gregor-braun<

2.) Antwortschreiben des BVerfG vom 25.03.2009 >antwort-bvg-gregor-braun<

3.) Widerspruch gegen diese Antwort durch Gregor Braun und weitere Verfasser (04.04.2009) >widerspruchgegen-bvg-antwort-vom-25marz-2009<

Die wirklich relevanten und von allen Bürger/innen unseres Landes zu beachtenden Fakten werden in den Schreiben 1 und 3 dargelegt, während man die dazwischen erfolgte Antwort des BVerfG schlussendlich als einen weiteren „überzeugenden Beleg“ für die Richtigkeit der erhobenen Vorwürfe und Beanstandungen werten muss.

Es ist allerdings unabdingbar, alle drei Dokumente aufmerksam zu studieren und sich eingehend mit dem dargelegten Sachverhalt auseinanderzusetzen, der tatsächlich nur mit dem Begriff massiver Betrug am und kriminelle Vorteilsnahme gegenüber dem deutschen Volk und seinem legitimen Anspruch auf eine wahrhaft freiheitlich demokratische Grundordnung bezeichnet werden kann.

Wir von der I.B.E. AmSeL e.V. werden neben unseren zahlreichen „anderen Baustellen“ als Initiativmitglied der Deutschen Volksgewerkschaft e.V. auch weiterhin um weiterführende Informationen bemüht bleiben und diese hier veröffentlichen, sobald sie mit der gebotenen Gründlichkeit geprüft und letztendlich verifiziert wurden.

Es sollte also als lohnender Aufwand bezeichnet werden können, von Zeit zu Zeit mal hier oder auf den unter dem Link „Netzwerk DVG“ genannten Seiten vorbeizuschauen. Wir alle sind und bleiben darum bemüht, Sie zeitnah mit allen wichtigen Informationen zu versorgen und Ihnen bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich des einzig richtigen, da uns als Staat und Volk in völkerrechtlich gültiger Art und Weise Souveränität und Freiheit verheißenden staatsbürgerlichen Verhaltens zu unterstützen.

Informieren müssen Sie sich ebenso selbst, wie Sie für sich entscheiden müssen, ob der von uns eingeschlagene Weg „legitim und richtig“ ist, oder ob Sie sich weiterhin der Parteien-Diktatur (maßgeblich bestimmt und getragen vom globalen Großkapital) unterwerfen und auf ein Leben in Freiheit, Würde und Selbstbestimmung verzichten möchten!

Es ist Ihre Wahl … und viel Zeit, die richtige Entscheidung zu treffen, haben Sie nicht mehr!

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag und Namen von DVG und I.B.E. AmSeL e.V.

Hans-D. Ziran

Advertisements

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. […] Titel Es geht um Deutschland, nicht um die „BRD“ habe ich diesen auf der Seite der AmSeL-DVG-Werkstatt veröffentlicht. Dazu habe ich auch alle relevanten Dokumente als PDF-Dateien zum Lesen und […]

  2. […] Titel Es geht um Deutschland, nicht um die „BRD“ habe ich diesen auf der Seite der AmSeL-DVG-Werkstatt veröffentlicht. Dazu habe ich auch alle relevanten Dokumente als PDF-Dateien zum Lesen und […]

  3. […] E-Mail der Verfasser der Verfassungsklage, über die ich “anderswo” bereits schrieb […]

  4. […] E-Mail der Verfasser der Verfassungsklage, über die ich “anderswo” bereits schrieb […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: